Das Bürgerspital Basel, kurz BSB, setzt sich seit über 750 Jahren für die Basler Bevölkerung ein und nimmt sich der stetig ändernden Bedürfnisse der Gesellschaft an. Im Grossraum Basel ist das soziale Unternehmen der grösste Anbieter für die Betreuung von Menschen im Alter und für die Integration von Menschen mit Behinderung. In diesen beiden Geschäftsfeldern mit zahlreichen Produktions- und Dienstleistungsbetrieben arbeiten rund 1‘500 Mitarbeitende, davon über 500 mit einer IV-Rente. Das BSB ist ein Unternehmen der Bürgergemeinde Basel.

Das BSB bildet jährlich eine grosse Anzahl an Lernenden und Studierenden aus. Gut ausgebildetes Fachpersonal ist unsere Investition in die Zukunft. Wir bieten sowohl Erstausbildungen als auch Studiengänge für verschiedene Berufe sowie diverse Praktika an.

Wir bieten per März oder September 2022 im Pflegezentrum Am Bruderholz einen

Ausbildungsplatz dipl. Pflegefachperson HF mit Schwerpunkt Psychisch erkrankte Menschen PeM

Die Tätigkeiten der diplomierten Pflegefachperson HF umfassen ein breites Aufgabenspektrum im Bereich der Gesundheitsversorgung. Sie übernehmen Fachverantwortung für die Pflege und Betreuung von älteren Menschen in den Pflegezentren des BSB. Diplomierte Pflegefachpersonen sind verantwortlich für die selbstständige Ausführung des gesamten Pflegeprozesses. Sie organisieren und koordinieren das Pflegeangebot. Ebenso übernehmen sie Fach- und Führungsverantwortung in der Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen. Gesundheitsförderung und -erhaltung sowie Prävention und Qualitätssicherung runden das Aufgabengebiet ab. Mit ihrer Arbeit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Pflege- und Betreuungsqualität der Bewohnerinnen und Bewohner in den Pflegezentren des BSB.

Grundvoraussetzung für die Ausbildung zur Pflegefachperson HF ist eine ausgewogene psychische Stabilität. Sie sind belastbar, können Entscheidungen treffen und Prioritäten setzen. Sie verfügen über einen EFZ Abschluss, einen Fachmittelschulabschluss oder eine gymnasiale Matur. Sie verstehen Schweizer Mundart und können sich problemlos in der deutschen Sprache mündlich und schriftlich ausdrücken. Die Arbeit mit Menschen und in Teams bereitet Ihnen Freude. Sie übernehmen gerne Verantwortung und haben Organisationstalent. Sorgfältiges und exaktes Arbeiten ist Ihnen vertraut. Ihre wertschätzende Haltung gegenüber älteren und kranken Menschen oder Menschen mit Behinderung zeichnet sich durch aktives Zuhören und respektvolles Auftreten aus. Sie sind bereit, nebst der regulären Arbeitszeit auch an Wochenenden, Feiertagen und nachts zu arbeiten.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Ausbildungsplatz mit vielen beruflichen Perspektiven an, bei dem Sie nebst ihrem Ausbildungs-Schwerpunkt PeM (psychisch erkrankte Menschen) auch einen Einblick in die Arbeit MLZ (Menschen mit Langezeiterkrankung) erhalten. Während Ihrer Ausbildung werden Sie von unseren Berufsbildnerinnen und Berufsbildner begleitet und unterstützt. Als angehende Pflegefachperson übernehmen Sie Ihrem Ausbildungsstand entsprechend die Mitverantwortung für die bezugspersonenorientierte Betreuung und Pflege der Bewohnerinnen und Bewohner. Unter Anleitung planen Sie Pflegeinterventionen und gestalten die Pflegeprozesse mit. Dabei trainieren Sie Ihre Beobachtungsgabe, um adäquate Pflegediagnosen zu erstellen. Sie unterstützen die Bewohnerinnen und Bewohner bei der Alltagsbewältigung, sei dies bei der Durchführung der Körperpflege, beim Pflegen von Kontakten und Beziehungen, gemeinsamen Kochen, bei der Freizeitgestaltung oder der Organisation und Teilnahme an den jährlichen Bewohnerferien. Sie erleben und begleiten die Bewohnerinnen und Bewohner in ihren unterschiedlichen Lebensphasen. Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Pflege- und Betreuungsqualität der Bewohnerinnen und Bewohner im Pflegezentrum Am Bruderholz.

Das Pflegezentrum Am Bruderholz ist spezialisiert auf Menschen mit einer ausgeprägten Demenz, welche intensive psychogeriatrische und psychiatrische Betreuung und Pflege benötigen. Neben drei psychogeriatrischen Wohnbereichen führt das Pflegezentrum den Wohnbereich Rubin für Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung ab dem 54. Lebensjahr. In diesem psychiatrischen Langzeitwohnbereich liegt der Schwerpunkt der Betreuung in der sozio- und milieutherapeutischen Begleitung. 

Mehr Informationen zur Ausbildung erhalten Sie unter www.bzgbs.ch.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online unter www.bzgbs.ch und reichen Sie folgende Unterlagen ein:

•    Motivationsschreiben
•    Lebenslauf mit Foto
•    Zeugniskopien 
•    Arbeitszeugnisse / Referenzen
•    Multicheck Gesundheit HF

Weitere Auskünfte zur praktischen Ausbildung oder zum Pflegezentrum erteilt Ihnen gerne Frau Barbara Lüscher, Leiterin Pflegezentrum Am Bruderholz, Tel. +41 61 365 93 19.

Konkrete Fragestellungen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Sabine Schlienger, HR-Assistant, Tel. +41 61 326 73 96.

Kontakt

Bürgerspital Basel
Sabine Schlienger, HR-Assistant
Friedrich Miescher-Strasse 30
Postfach
4002 Basel
Schweiz
Telefon: +41 61 326 73 96